Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Die besten Werkzeughersteller und beliebtesten Marken in Deutschland

Nicht nur Berufshandwerker, sondern auch Hobby-Heimwerker wissen qualitativ hochwertiges Profiwerkzeug zu schätzen. Egal, ob nur gelegentlich ein Nagel in die Wand muss und die neue Schrankwand aufgebaut werden soll oder vielleicht eine heiß geliebte Werkstattgarage zum Tüfteln und Schrauben vorhanden ist – gutes Werkzeug, am besten von Top-Marken, erleichtert das Heimwerken ungemein. Durch Erfahrung prägen sich über die Zeit natürlich individuelle Vorlieben bezüglich Werkzeugmarken und Werkzeugherstellern aus. Doch welches sind die Top-Hersteller und lohnt sich der Griff zur Markenware wirklich?

Die beliebtesten Werkzeughersteller

Die besten Werkzeughersteller in DeutschlandImmer wieder führen Werkzeughersteller als treibende Kraft der Industrie spannende Innovationen ein. Firmen sowie Einzelhandel reagieren natürlich auf die neuen Produktvariationen und die vorhandene Nachfrage. Doch die ständig wachsende Produktvielfalt sorgt für eine kaum überschaubare Auswahl.

Welches sind also die besten Werkzeugmarken? Welche deutschen Hersteller und Traditionsmarken sind am gefragtesten? Und was ist bei welchem Werkzeug eigentlich ein ausschlaggebendes Kriterium hinsichtlich Qualität und Empfehlung?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir auf Online Portalen mit dem Schwerpunkt Werkzeug-Kaufberatung recherchiert und sind dabei auf eine interessante Studie, eine Art aktuelles Ranking für Marken, gestoßen: Das Contorion Markenranking 2017 ermittelte in den klassischen Werkzeugkategorien mittels einer großen Kundenumfrage die derzeit führenden Werkzeughersteller in Deutschland und die besten Werkzeugmarken in den einzelnen Produktsparten.

Im Markenranking 2017 wurden folgende Werkzeugtypen bewertet:

  • Aersole
  • Arbeitsbekleidung / -schuhe
  • Bohrmaschinen
  • Drehmomentschlüssel
  • Schraubendreher
  • Schraubenschlüssel
  • Stichsägen
  • Werkstattwagen
  • Winkelschleifer
  • Zangen

Zusammenfassendes Ergebnis der Kundenumfrage lautet:

  • Top Hersteller von Aerosolen

Aerosole bieten vielfältige Verwendungszwecke. Ob Reinigung, Montage oder Wartung – wichtig ist das präzise Auftragen. Besonders beliebt sind Aerosole mit Mehrfachfunktion, die beispielsweise vor Korrosionen schützen und zugleich schmieren.

Zu den beliebtesten Hersteller von Aerosolen zählen Caramba und Stier. Führend unter den Herstellern in diesem Segment ist WD 40. Die Marke ist in den USA beheimatet und hinter ihrem Namen steckt eine spannende Geschichte:

Ganze 40 Ansätze brauchte es, bis das erste Aerosolspray von WD 40 die perfekte Zusammensetzung hatte. Dieses damals innovative multifunktionale Produkt ist heute in Gesellschaft verschiedenster Spezialvarianten für Reparatur, Wartung und Pflege zu erhalten.

  • Top Marken für Arbeitsbekleidung und Arbeitsschuhe

Die richtige Arbeits- und Schutzkleidung gehört zur Grundausstattung eines jeden Handwerkers. Besonders die Arbeitsschuhe sollten ausreichend Sicherheit und Tragekomfort bieten, dabei aber unempfindlich und möglichst optisch ansehnlich sein. Welche Kriterien der Schuh im Einzelfall erfüllen sollte, hängt natürlich von der jeweiligen Arbeit ab.

Die Marken Puma und Remisberg zählen neben der Siegermarke Atlas zu den gefragtesten Herstellern. Der deutsche Hersteller Atlas mit Firmensitz in Dortmund ist Europas führender Spezialist für Arbeitsschuhe. Er zeichnet sich vor allem durch besten Tragekomfort und ständige Optimierung der Modelle durch Belastungstests aus.

  • Die besten Bohrmaschinen – Hersteller

Die Bohrmaschine ist ein Klassiker unter den Elektrowerkzeugen – doch welcher ist der beste Bohrmaschinen-Hersteller? Leicht zu handhaben und präzise sollte die Bohrmaschine sein. Überzeugen konnte neben den Marken Festool und Makita vor allem der Hersteller Bosch durch die ergonomische Form und selbsterklärende Bedienung. Bosch Professional zählt generell zu den beliebtesten deutschen Herstellermarken. Dies liegt zum einen an dem häufig sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, zum anderen an den vielen Innovationen und ständig verbesserten Produkten von Bosch und der Serie Bosch Blau.

Auf dem Markt gibt es auch viele Bohrmaschinen von No Name Marken. Wie gut solche Billighersteller sind, wird im folgenden Test – Video veranschaulicht:

 

  • Top – Stichsägen – Hersteller

Die Stichsäge muss saubere und enge Linien fahren, dabei effizient und ohne störende Vibration funktionieren. Hohe Ansprüche an ein Gerät, die diese drei Hersteller bestens erfüllen: Bosch, Makita und Festool. Festool ist besonders im Holz- und Malerhandwerk beliebt und besticht mit Langlebigkeit bei extremsten Arbeitsbedingungen.

  • Top 3 Ranking der Werkstattwagen

Wem der Werkzeugkoffer nicht mehr ausreicht, der braucht über kurz oder lang einen Werkstattwagen, um den Überblick und multifunktionale Ordnung zu behalten. Im Idealfall ist er leicht zu erweitern und bringt ein robustes Rollwerk mit. Stahlwille und Gedore sind auch hier eine gute Markenwahl. Wer auf den Sieger setzen will, legt sich einen Werkstattwagen von Hazet zu.

Liste führender Werkzeug – Marken

Top Werkzeug Marken Ranking 2017

Quelle: Contorion

Einen guten Überblick über die große Auswahl im Baumarkt bietet die folgende Werkzeughersteller – Liste mit den aktuell beliebtesten Werkzeugmarken unter Profihandwerkern und Hobby-Heimwerkern. Zusammenfassend lässt sich anhand der Ranking-Umfrage feststellen, dass man bei diesen führenden Herstellern nicht viel falsch machen kann, da sie in Kundenumfragen den Anwender offensichtlich überzeugen konnten:

Wie heißt es so schön? Nur ein schlechter Handwerker schimpft immer auf sein Werkzeug. Sicherlich ist da auch etwas dran, denn ein gewisses handwerkliches Know-How ersetzt auch das beste Profi-Equipment nicht. Dennoch lohnt es sich, bei der Wahl der Geräte nicht nur auf importierte Preisknaller aus China zu setzen.

Mit den Qualitäts- und Traditionsmarken sind Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit gegeben – Eigenschaften die man sich nicht nur vom Werkzeug, sondern auch von den Bauprojekten und ihren Ergebnissen erhofft. Wer also am falschen Ende spart, zahlt am Ende womöglich doppelt, ganz zu Schweigen von Frustration sowie Wert- und Materialverlust.

Wer weiß, wo der Hammer hängt, kann Nägel mit Köpfen machen!

Nachfrage und Ansprüche entwickeln sich auch in der Werkzeugbranche ständig weiter, abhängig von beispielsweise Materialtrends und technischen Neuerungen. Hinter den großen Werkzeugherstellern steckt Handwerkertradition, Erfahrung sowie Innovationswille und Neugier – Qualitäten, die sich bei Deutschlands Handwerkern durchsetzen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen