Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Die beliebtesten Werkzeugkoffer für Kinder

Melissa & Doug WerkzeugkofferKinder helfen gerne im Haushalt mit und nichts ist spannender, als Mama oder Papa zur Hand zu gehen, wenn diese den Werkzeugkoffer aus dem Keller holen. Da das richtige Werkzeug mitunter aber zu gefährlich für Ihr Kind ist, kaufen Sie ihm doch einen Werkzeugkoffer für Kinder. Hier gibt es solche mit echtem Werkzeug, der für Kinder ab etwa 8 Jahre geeignet ist und solche mit Spielzeugwerkzeug für die Kleineren. Ob Ihr Kind Ihnen nun helfen möchte oder lieber selbst etwas baut, stehen Sie ihm helfend zur Seite und bringen Sie ihm vor Beginn der Arbeit bei, dass Werkzeug durchaus auch gefährlich sein kann. Zeigen Sie ihm den richtigen Umgang mit den verschiedenen Gegenständen. So wird das Heimwerken auch für Ihr Kind nicht zur Gefahr.

Diese Werkzeugkoffer sind bei Kindern und Eltern beliebt

Die beliebtesten Werkzeugkoffer für KinderBevor Sie den nächstbesten Werkzeugkoffer für Ihr Kind kaufen, erkundigen Sie sich erst über die verschiedenen Modelle. Für welches Alter ist der Koffer geeignet und was sagen die Tests bezüglich der Stabilität des Werkzeugs? Kriterien, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten.

Neben Werkzeugkoffern gibt es natürlich noch die kleinen Arztkoffer, in denen Ihr Kind alles findet, um Teddy und die Puppe verarzten zu können. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine gute Qualität, da gerade Plastikteile bei sehr günstigen Modellen zum Splittern neigen.

Für kleinere Kinder ist Holzwerkzeug eine beliebte Möglichkeit und mit den passenden Schrauben beschäftigen Sie sich ewig damit. Sie werden staunen, welch lustige Konstruktionen Ihr Kind damit bauen wird.

Vor- und Nachteile eines Werkzeugkoffers für Kinder

  • fördert das Interesse an Heim- und Handwerken
  • Kinder können ihre Kreativität ausleben und ihre Motorik verbessern
  • geringe Verletzungsgefahr
  • Kleinteile können verschluckt werden

Fördern und ermutigen Sie Ihr Kind

Tipp Hinweise
Fördern Bringen Sie Ihr Kind ruhig in das Heimwerken mit ein. Je nach Alter und Verantwortungsbewusstsein können Sie Ihrem Kind bei kleineren Arbeiten helfend zur Hand gehen. Einen Nagel in die Wand schlagen, dürfte für ein Kind mit etwa 8 Jahren kein großes Problem sein, sofern Sie ihm helfen. Doch auch beim Zusammenbauen eines Schrankes kann Ihr Kind durchaus beim Schrauben helfen.
Interesse wecken Ermutigen Sie Ihr Kind dazu Ihnen zu helfen. Diese kleinen Tätigkeiten fördern die Motorik des Kindes und es lernt spielerisch etwas Neues. Hat Ihr Kind Interesse daran, können Sie ihm auch einen Laubsägekasten kaufen. Mittels Schablonen kann es so auf dünnem Holz Motive aufzeichnen und diese dann aussägen. Solche Arbeiten schaffen Kinder bereits in einem Alter von 7 Jahren, vorausgesetzt Sie helfen ihm dabei.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen