Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Der Werkzeugkoffer klemmt – was tun?

XLC WerkzeugkofferEin Werkzeugkoffer ist für die meisten Heim- und Handwerker der ständige Begleiter, der bei keiner Arbeit in Sachen Reparatur oder Renovierung fehlen darf – schließlich bewahrt er mit die wichtigsten Handwerkzeuge oder auch kleinere Elektrowerkzeuge auf, die im Alltag sehr häufig benötigt werden. Auch das Zubehör ist hier sicher verwahrt, sodass man alles Wichtige sofort zur Hand hat. Hat man den Werkzeugkoffer allerdings schon länger nicht eingesetzt oder besonders lange in der Abstellkammer verwahrt, kann es passieren, dass dieser klemmt – sodass man die Werkzeuge nicht mehr erreichen kann, wenn sie dringend benötigt werden. Was kann man in dieser Situation tun, um an seine Werkzeuge zu gelangen?

Woran kann es liegen, dass der Werkzeugkoffer klemmt?

Der Werkzeugkoffer klemmt – was tun?Es kann viele verschiedene Gründe geben, die dafür sorgen, dass der Werkzeugkoffer klemmt und sich dadurch nicht mehr öffnen lässt. Ein häufiger Grund für einen klemmenden Werkzeugkoffer ist der Verschluss selbst: Die Verschlussschnallen verhaken sich oft so stark oder wurden leicht verschoben, sodass sie sich selbst mit viel Kraft nicht mehr öffnen lassen.

Auch kann es sein, dass durch das Lagern schwerer Gegenstände auf dem Werkzeugkoffer bestimmte Teile verbogen wurden – wie etwa die Befestigungsschrauben der Verschlussschnallen oder des Deckels selbst. Diese klemmen wiederum bestimmte Elemente des Koffers ein, wodurch er sich nicht mehr richtig öffnen lässt.

Klassische Werkzeugboxen aus Metall, deren Deckel auseinandergeschoben werden muss, klemmen wegen der mechanischen Elemente leider häufiger, sodass sich der zweiteilige Deckel nicht mehr aufschieben lässt. Bei den neueren Werkzeugkoffern in Form eines Aktenkoffers kommt dies nicht mehr so häufig vor, da diese aus Kunststoff bestehen und ihr Aufbau es außerdem verhindert, dass sich Werkzeuge beim Öffnen in den Weg legen könnten. Wer also von Anfang an das Klemmen vermeiden und ein Gewalt-freies Öffnen möglich machen möchte, kann beim Kauf direkt auf den Werkzeugkoffer anstatt der Werkzeugbox setzen.

Wie auf das Klemmen reagieren?

Tipp: Wer seinen Werkzeugkoffer nicht nur aufbekommen möchte, um an das Werkzeug heranzukommen, sondern diesen danach auch weiterhin nutzen möchte, sollte nicht mit aller Gewalt an das Klemm-Problem herangehen. Hierbei könnte nämlich etwas abbrechen oder so verbogen enden, dass eine Reparatur kaum noch möglich ist und ein neuer Werkzeugkoffer her muss.

Möchte man seinen Werkzeugkoffer schonen und nach dem Öffnen weiternutzen können, gilt es, etwas vorsichtiger vorzugehen.

Tipp Hinweise
beide Verschlüsse abschrauben In jedem Fall lohnt es sich, zunächst einmal beide Verschlüsse zu entfernen. Bei vielen Klemmverschlüssen ist dies möglich, indem man ganz simpel alle Verschraubungen herausdreht. Ist dies nicht möglich oder hat dies immer noch nicht den gewünschten Effekt – also lässt sich der Deckel trotzdem noch nicht öffnen, weil er an anderer Stelle klemmt – kann man immer noch den gesamten Deckel abschrauben.
vorsichtig Verschieben, Drücken und Ziehen Ist auch dies durch den Aufbau des Werkzeugkoffers nicht möglich, bleibt nicht viel anderes übrig, als zu versuchen, durch das sanfte Verschieben, Drücken und Ziehen den Werkzeugkasten zu öffnen. Hilft keine andere Vorgehensweise, lässt sich der Deckel aber auch aufhebeln – hierbei wird er allerdings meist unbrauchbar gemacht. Das Gute ist aber, dass ein leerer Werkzeugkoffer zur Not für wenig Geld nachgekauft werden kann, sodass man die endgültige Beschädigung nicht allzu sehr scheuen muss.

Vor- und Nachteile des Reparierens klemmender Werkzeugkästen

  • man kennt sich danach besser mit dem Produkt aus
  • man erhält Zugang zu den Werkzeugen, ohne den Koffer unbrauchbar zu machen
  • man vermeidet es in Zukunft, den Werkzeugkoffer falsch zu verschließen oder unter scheren Geräten zu lagern
  • man muss eine Menge Geduld und Kraft, aber auch Zeit aufbringen

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen