CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Holz Werkzeugkisten – der edle Werkzeugkoffer

Holz WerkzeugkistenWenn Sie einen Werkzeugkoffer kaufen, können Sie in der Regel zwischen einem Modell aus Metall oder Kunststoff wählen. Oft wird auch ein Produkt angeboten, was eine Synergie aus beiden Stoffen bietet – gerade die ABS Kunststoffkoffer sind hier sehr beliebt. Selten gibt es aber Werkzeugkisten oder Werkzeugkoffer aus Holz. Diese sind heutzutage sehr selten, da sie nur schlecht gegen Witterung schützen können. Im Fall einer Werkzeugkiste greifen viele Personen aber zur Kiste aus Holz, da diese sehr modisch ist und edle Akzente setzen kann. Hier spielt der schützende Faktor eine kleine Rolle. Worauf Sie beim Kauf einer Holz Werkzeugkiste zusätzlich achten sollten, verrät ihnen folgender Testbericht.

Holz Werkzeugkiste Test 2018

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Raster Liste

Was macht eine Holz Werkzeugkiste aus?

Holz WerkzeugkistenIm Vorhinein sollte festgehalten werden, dass eine Holz Werkzeugkiste – wie schon vermuten lässt – aus Holz besteht. Holz hat den Vorteil, dass es enorm robust ist, allerdings schweren Stürzen oder Wärmeeffekten nur schlecht standhält.

Auch wenn Feuchtigkeit in der Luft liegt, kann Holz sehr schnell zu schimmeln beginnen. Bei einer Holz Werkzeugkiste achten die meisten Käufer auf die Optik, diese liegt weit über den Optiken der Aluminium oder Kunststoff Werkzeugkisten.

Ein Werkzeugkoffer aus Aluminium hat den Vorteil, dass er sehr edel aussieht und zugleich sehr stabil ist. Aluminium Werkzeugkoffer sind schlagfest, bieten nur geringe Abzeichnungen von Kratzern und werden nicht spröde. Anders sieht das bei Kunststoff aus – dieser kann bei langer UV-Strahlung spröde werden. Es bilden sich Risse und der Koffer ist defekt.

Tipp! Bei einem Holz Werkzeugkoffer können keine spröden Stellen auftreten, das Holz kann allerdings altern. Da es sich bei Holz um einen Naturstoff handelt, kann eine Holzkiste schon nach wenigen Jahren veraltet aussehen und viele Eigenschaften einbüßen.

Holz Werkzeugkisten werden meist in festen Werkstätten genutzt. Oft bieten diese Kisten auch den Heimwerkern einen Raum, in welchem ihre Werkzeuge verstaut werden können. Meist werden Holz Werkzeugkisten stationär genutzt, da ihr Gewicht wesentlich höher ist, als bei Kisten aus Aluminium oder Kunststoff. Wer also eine Werkzeugkiste aus Holz nutzt, muss sich im Klaren darüber sein, dass diese Kisten nur schwer für den mobilen Einsatz zu nutzen sind.

Im Online Shop erhalten Sie Werkzeugkisten aus Holz, die sich ideal in die eigene Werkstatt stellen lassen. Oft werden auch Werkzeugschränke aus Holz gewählt. Machen Sie den Vergleich und entdecken Sie die günstigsten Angebote. Mit Sicherheit werden Sie dabei Ihren Testsieger ausfindig machen.

Die Varianten des Holz Werkzeugkoffers

Wollen Sie sich einen Werkzeugkoffer aus Holz kaufen, gibt es viele verschiedene Varianten. So erhalten Sie Werkzeugkisten, Werkzeugkästen, Werkzeugschränke oder einfache Kisten aus Holz. Welche Vor- und Nachteile sie ihnen bieten, zeigt folgende Übersicht.

  • Die einfache Kiste aus Holz: Diese normale Kiste, die meist quadratisch oder rechteckig verkauft wird. Sie besitzt keinen Deckel, ist also nach oben hin geöffnet. Solch eine Holzkiste wird meist für die feste Lagerung von Bohrmaschinen oder anderem Werkzeug. Dabei ist die einfache Holzkiste aber nicht nur bei Werkzeugen beliebt. Sie wird bei nahezu allen Materialien eingesetzt, die im Haushalt verstaut werden möchten. Gerade in Kinderzimmern findet diese Holzkiste einen häufigen Einsatz.
  • Die Holz Werkzeugkiste: Grundsätzlich kann eine solche Werkzeugkiste auch als normaler Kiste aus Holz bezeichnet werden. Oft bieten Holzkisten für Werkzeuge aber spezielle Fächer oder Abtrennungen, damit Kleinteile eingelagert werden können. Beliebt sind Abtrennfächer, mit denen sich dann Dübel oder Schrauben einlegen lassen. Die Holz Werkzeugkiste hat oft auch Griffe oder Aussparungen an den Seiten, sodass sie getragen werden kann.
  • Der Holz Werkzeugkasten: Dieser Werkzeugkasten kann mit einem einfachen Griff transportiert werden. Die ersten Werkzeugkästen wurden allesamt aus Holz gefertigt, weswegen dieses Modell noch sehr beliebt ist. Der Holz Werkzeugkasten ist auch der einzige Werkzeugkoffer, der sich für den mobilen Einsatz eignet. So nehmen Zimmerer oder Tischler oft einen Werkzeugkasten aus Holz. Bei Holz sollte aber immer darauf geachtet, dass nicht mit Flüssigkeiten gearbeitet wird. Egal ob Wasser oder Öl – die Flüssigkeit sollte das Holz nicht berühren.
  • Werkzeugschränke aus Holz: Wer sich einen Werkzeugschrank kaufen möchte, kann zu einem Modell aus Holz greifen. Im Vergleich zum Metallschrank, ist der Holzschrank sehr stabil und hat ein sehr hohes Gewicht. Er kann nicht verschoben werden, bietet aber daher einen sehr guten Stand. Werkzeugschränke aus Holz werden meist von Heimwerkern gewählt, da sie optisch ansprechend gestaltet werden können. Bei Aluminium Werkzeugschränken sind diese Modelle meist sehr einfach gehalten.

Werkzeugkisten aus Holz – egal wie sie aussehen mögen – erhalten Sie in unserem Online Shop. Machen sie den Preisvergleich und finden sie ihren Testsieger. Nachdem Sie ihn bestellt haben, können Sie einen schnellen Versand erwarten!

Die besten Marken

Wer eine Holz Werkzeugkiste kaufen möchte, kann sich entweder in einem Spielwarengeschäft umschauen, im Baumarkt oder sich die Angebote in unserem Online Shop ansehen. Spielwarengeschäfte bieten Holz Werkzeugkisten deshalb an, da die Werkzeuge für Kinder meist aus Holz gefertigt sind: passend hierzu gibt es dann auch die Werkzeugkiste aus Holz.

Tipp! Wer zudem eine Werkzeugkiste aus Holz für dekorative Zwecke sucht, kann sich auch im Baumarkt oder in einem Dekoladen umschauen. Werkzeugkisten aus Holz werden – gerade wenn sie schön geformt sind – oft als Dekoelement in der eigenen Wohnung genutzt. Hier ist der eigentliche Sinn des Aufbewahrens von Werkzeugen weniger gefragt.

Wer einen guten Werkzeugkoffer aus Holz sucht, kann sich dem Unternehmen Pinolino widmen. Pinolino stellt Werkzeugkisten für Kinder her, die leer verkauft werden. So gibt es hier die besagten Werkzeugkästen, die sich mobil tragen lassen. Gerade das Modell 222318 ist laut Erfahrungen sehr beliebt.

Neben dem Unternehmen Pinolino, bietet ihnen das Unternehmen Kesper sehr gute Werkzeugkisten aus Holz. Auch hier verlässt sich Kesper auf die Herstellung von Wekrzeugkästen, die mobil getragen werden können. Gerade Retro-Fans werden mit diesem Unternehmen schnell warm werden.

Vor- und Nachteile einer Holz Werkzeugkiste

  • Stabile Form
  • Viele verschiedene Arten von Holzkisten erhältlich
  • Dekoratives Aussehen
  • Schlechter Schutz vor Flüssigkeiten

Holz Werkzeugkisten günstig kaufen und bestellen

Eine Holz Werkzeugkiste ist die richtige Wahl, wenn sie ebenfalls dekorative Zwecke erfüllen soll. Meist wird eine Holz Werkzeugkiste nicht für die Lagerung von Werkzeugen gekauft, sondern zum Dekorieren der Wohnung. Auch Kinder greifen häufig zur Kiste aus Holz, da die Werkzeuge für Kinder ebenfalls aus Holz gefertigt werden. Holz Werkzeugkisten sind eher für Heimwerker, als für Handwerker oder die Industrie gedacht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Kunststoff vs. Metall Werkzeugkoffer
  2. Werkzeugkoffer selbst bauen
  3. Kaufberatung Werkzeugkoffer
  4. Werkbänke – der Arbeitstisch für Werkzeuge
  5. Werkzeugschränke – stationäres Aufbewahren von Werkzeugen
  6. Kunststoff Werkzeugkisten – die leichten Werkzeugkoffer
  7. Metall Werkzeugkisten – robuste Aufbewahrungsmittel
  8. Werkzeugtruhen – Werkzeugaufbewahrung mit einer Truhe
  9. Alu Werkzeugkoffer – stabil und robust
  10. Werkzeugkisten – die robuste Werkzeugkästen
  11. Mini Systainer – der kleine Werkzeugbaukasten
  12. Leere Werkzeugkoffer – Werkzeugkoffer ohne Werkzeug