Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Metall Werkzeugkisten – robuste Aufbewahrungsmittel

Metall WerkzeugkistenWerkzeugkoffer oder Werkzeugkisten werden meist aus zwei Stoffen gefertigt. Auf der einen Seite können Sie Koffer aus Kunststoff kaufen, es gibt aber auch Koffer, die aus Metall gefertigt sind. Hier gibt es dann die Hersteller, die auf Aluminium Werkzeugkoffer schwören, andere statten ihre Kunststoffkoffer mit Stahlrahmen aus. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile als Heim- oder Handwerker. Welche das sind und welche Funktionen eine Metall Werkzeugkiste noch erfüllt, verrät der folgende Testbericht.

Metall Werkzeugkiste Test 2018

Ergebnisse 1 - 8 von 8

sortieren nach:

Raster Liste

Grundsätzliche Informationen und Anwendungsgebiete

Metall WerkzeugkistenEin Metall Werkzeugkiste besteht natürlich aus Metall. Dabei muss aber nicht immer eine Stahlkonstruktion gemeint sein. Häufig werden Metall Werkzeugkisten aus Aluminium gefertigt.

Aluminium hat gegenüber Kunststoff den Vorteil, dass es edler aussieht und gleichzeitig langlebiger ist. Kunststoff hat den Nachteil, dass es in der Sonne – bei UV-Strahlung – spröde wird. Kunststoff erfährt einen Alterungsprozess, welcher bei einem Aluminium Werkzeugkoffer nicht auftritt.

Gerade Handwerker schwören auf den Werkzeugkoffer aus Metall. Aluminium ist grundsätzlich zwar etwas schwerer als Kunststoff, kann aber dennoch sehr gut mobil eingesetzt werden. Im Vergleich zum Stahl Werkzeugkoffer ist das Gewicht um ein Vielfaches geringer. Wenn Sie also einen stabilen Werkzeugkoffer suchen, dann widmen Sie sich dem Werkzeugkoffer aus Aluminium.

Tipp! Der Aluminium Werkzeugkoffer oder der Werkzeugkoffer aus Metall wird in erster Linie von Handwerkern gebraucht, welche ihre Werkzeuge sicher verstauen möchten. Dabei kann zwar auch der Kunststoff Werkzeugkoffer helfen, doch ist dieser meist schneller defekt.

Ein Aluminium Werkzeugkoffer ist für lange Einsätze gedacht und wird häufig dann gewählt, wenn der Koffer edel aussehen soll. Gerade auf Messen, zum Vorführen von Prototypen, ist der Aluminium Werkzeugkoffer die erste Wahl.

Metall Werkzeugkoffer werden in unserem Online Shop leer oder bestückt verkauft. Sie erhalten ihn in allen verschiedenen Größen. Das bedeutet auch, dass Sie den Koffer nicht nur als klassischen Werkzeugkoffer kaufen können, sondern auch als größeren Werkzeugschrank. Werkzeugschränke für die Industrie sind meist aus Metall gefertigt, da sie sehr schmutzbeständig sind. Holz Werkzeugschränke würden hier nicht mit den Eigenschaften eines Metall Werkzeugschrankes mithalten können.

Im Online Shop finden Sie Metall Werkzeugkisten jeglicher Art und können diese direkt bestellen und kaufen. Der Versand wird eingeleitet, sobald der Artikel bezahlt ist. Schauen Sie sich genau um, damit Sie ihren persönlichen Testsieger finden und keine bösen Überraschungen erleben.

Die Varianten des Metall Werkzeugkoffers

Bei einem Metall Werkzeugkoffer gibt es nicht nur die einfache Variante des klassischen Koffers. Ein Metall Werkzeugkoffer kann viele Gestalten annehmen. So gibt es ihn als Werkzeugschrank, als Kiste oder als Werkzeugkasten. Das sind aber nur einige Varianten, welche Sie in unserem Online Shop bestellen können. In der folgenden Liste sehen Sie, welche Varianten Sie noch kaufen können.

  • Der klassische Werkzeugkoffer aus Metall: Dieses Modell ist der Klassiker. Wenn Sie sich einen einfachen Koffer vorstellen, dann kommen Sie dem Werkzeugkoffer aus Metall sehr nahe. Der Werkzeugkoffer besteht aus zwei harten Schalen, die mittels eines Scharniers miteinander verbunden sind. Der Koffer ist seitlich zu öffnen, weswegen er zum Bedienen stets hingestellt werden muss. Der Koffer aus Metall wird in der Regel für Vertreter oder Handwerker genutzt. Häufig werden Aluminium Werkzeugkoffer auf Messen verwendet. Der Werkzeugkoffer aus Metall – meist Aluminium – ist enorm robust und gibt gleichzeitig eine gute Figur.
  • Der Metall Werkzeugkasten: Ein Metall Werkzeugkasten unterscheidet sich vom Metall Werkzeugkoffer in einem Punkt. Während der Metall Werkzeugkoffer seitlich geöffnet wird, kann der Werkzeugkasten aus Aluminium oder Stahl oben geöffnet Meist werden Modelle so gebaut, dass es keinen Deckel auf der oberen Seite gibt – wenn doch, lässt sich dieser stets mit einem Handgriff öffnen. Werkzeugkästen werden zum ungeordneten Speichern genutzt. In diese Ablageflächen legen Sie ihre Werkzeuge ungeordnet ein und profitieren davon, dass Sie selbst wissen, wo sich der Schraubenschlüssel im Haufen von Werkzeugen befindet. Meist sieht man solche Werkzeugkästen bei Klempnern oder beim Heimwerker, der keinen großen Wert auf Ordnung legt. Der Werkzeugkoffer hingegen ordnet die Werkzeuge akribisch.
  • Die Metall Werkzeugkiste: Grundsätzlich kann eine solche Kiste als Werkzeugkasten bezeichnet werden. Einzig die Tatsache, dass die Werkzeugkiste äußerlich einer normalen Kiste ähnelt, kann sie vom Werkzeugkasten unterscheiden. Dabei kommt es immer auf den Hersteller an. Mannesmann stellt beispielsweise Werkzeugkästen her, die einer Werkzeugkiste ähneln.
  • Der Metall Werkzeugschrank: Bei diesem Modell, erhalten Sie einen Werkzeugschrank, der ideal zum geordneten Speicher gemacht ist. Diese Art von Werkzeugkiste kann allerdings nicht mobil mitgenommen werden. Der Werkzeugschrank wird stationär innerhalb der Werkstatt platziert und dient als dauerhafte Ablagerung von Werkzeugen. Wer den Schrank dennoch innerhalb der Werkstatt verschieben möchte, kann sich den Schrank mit Rollen ausstatten lassen. So kann der Schrank verschoben werden, kann aber nicht mit der Mobilität eines Koffers oder eines Werkzeugkastens aus Metall mithalten.

Die besten Marken

Werkzeugkisten aus Metall gehören zum Standard. Aus diesem Grund bieten zahlreiche Hersteller solche Utensilien zum Kauf an. Wenn Sie also eine Werkzeugkiste aus Metall suchen, dann können Sie sich an die großen Hersteller in der Branche wenden. Sie bieten nicht nur Aluminium Werkzeugkoffer an, sondern auch Kunststoffkoffer mit Stahlrahmen.

Tipp! Der Stahlrahmen ist deshalb so wichtig, da in diesem Rahmen die Mechaniken für das Schloss eingebaut sind. Mit einem Stahlrahmen erhalten Sie meist die Funktion, dass sie den Koffer abschließen können.

Besonders hervorzuheben ist das Unternehmen Mannesmann. Mannesmann ist nicht nur ein Profi im Bereich des klassischen Werkezugkoffers, sondern auch Vorreiter im Bereich des Werkzeugkastens. Hier erhalten Sie Kästen in allen Größen und Formen. Sie können den Metall Werkzeugkasten mit einem Fach kaufen oder sich das Modell bestellen, bei welchem Sie mehrere Metallfächer zum Ausklappen bekommen. Die Wahl liegt bei ihnen.

Neben Mannesmann ist auch das Unternehmen KS Tools sehr bekannt. KS Tools bietet ihnen Metall Werkzeugkisten und Metall Werkzeugschränke an, die sich gerade an die Handwerker richten.

Falls Sie einen Werkzeugkoffer oder einen Werkzeugkasten aus Metall suchen, können einen Preisvergleich im Online Shop machen. Suchen Sie sich ihren liebsten Hersteller aus und bestellen sie ihr Produkt noch heute. Besonders interessant sind die Marken Mannesmann, KS Tools, Toolcraft oder Bosch.

Vor- und Nachteile einer Metall Werkzeugkiste

  • Sehr stabil und robust
  • Viele unterschiedliche Modelle erhältlich
  • Edles Aussehen
  • Erstklassiger Schutz vor Witterungen
  • Hohes Eigengewicht

Metall Werkzeugkisten günstig bestellen

Eine Metall Werkzeugkiste ist immer dann sinnvoll, wenn Werkzeuge für mehrere Jahre aufbewahrt und transportiert werden wollen. So gibt es hier zahlreiche Unterschiede in der Bauart sowie der Größe der Werkzeugkiste. Kaufen Sie einen Koffer, erhalten Sie ein edles Modell, in welchem Sie sogar Prototypen vorführen können. Der Metall Werkzeugkasten hingegen eignet sich zum ungeordneten beladen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Kunststoff vs. Metall Werkzeugkoffer
  2. Werkzeugordnungssysteme im Vergleich – so behalten Sie den Überblick
  3. Kaufberatung Werkzeugkoffer
  4. Werkzeugschränke – stationäres Aufbewahren von Werkzeugen
  5. Sortimentskästen – Kleinteile einfach sortieren
  6. Kunststoff Werkzeugkisten – die leichten Werkzeugkoffer
  7. Holz Werkzeugkisten – der edle Werkzeugkoffer
  8. Werkzeugtruhen – Werkzeugaufbewahrung mit einer Truhe
  9. Hartschalenkoffer – der Werkzeug Schalenkoffer
  10. Alu Werkzeugkoffer – stabil und robust
  11. Werkzeugkisten – die robuste Werkzeugkästen
  12. Werkstattwagen – der Werkzeugkoffer mit Rollen
  13. Werkzeugwagen– die mobile Werkstatt
  14. Leere Werkzeugkoffer – Werkzeugkoffer ohne Werkzeug
  15. Werkzeugkästen – die kleinen Alleskönner