Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Küpper Werkzeugkoffer – Werkzeug- und Maschinenbau

Küpper WerkzeugkofferDas Unternehmen Küpper ist in der Branche wegen der hochwertigen Werkzeuge bekannt, die im Bereich des Maschinenbaus genutzt werden. Dabei bietet Küpper aber nicht nur Werkzeuge an, sondern auch Produkte, die der Aufbewahrung von Werkzeugen helfen. So finden Sie hier hochwertige Werkzeugkoffer aus Kunststoff, die zu den Testsiegern des Unternehmens gehören. Küpper kann im Werkzeugkoffer Test überzeugen und ist daher die ideale Wahl, wenn Sie einen Koffer für ihre Werkstatt suchen.

Küpper Werkzeugkoffer Test 2018

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Das Unternehmen im schnellen Überblick

Küpper Werkzeugkoffer

  • die Werkzeugfabrik Küpper wurde 1926 von Friedrich Küpper in Remscheid gegründet
  • der Firmensitz ist in Berlingen/ Deutschland
  • das Unternehmen wurde in den 1960er Jahren für die besonders hochwertigen handgeführten Gehrungssägen bekannt
  • zusätzlich wird Küpper zum Lieferanten für große Textilunternehmen und die Bundesbahn
  • 1978 expandierte das Unternehmen aufgrund fehlender Produktionsfläche nach Berlingen in der Eifel
  • inzwischen arbeiten bei Küpper mehr als 50 Personen
  • Händler und Hersteller für Werkstattbedarf, Werkzeugkoffern, Kleiderspindsystemen, Schraubstöcken, Gehrungssägen und Bürobedarf
  • seit 2002 sind viele Werkstattutensilien in verschiedenen Farben erhältlich
  • bis heute wird es als Familienbetrieb geführt

Die kleinen Küpper Werkzeugkoffer im Test

Küpper Werkzeugkoffer gibt es bestückt oder leer. Die leeren Werkzeugkoffer sind eher die großen Modelle – hier finden Sie Werkzeugkoffer mit Rollen. Zu den kleinen Modellen gehören die Koffer, die als Set verkauft werden. So gibt es nicht nur kleine Koffer für Kleinteile, sondern auch Werkzeugkoffer für Werkzeuge und Elektrowerkzeuge.

Das Modell 50010 gehört zu den Testsiegern des Unternehmens. Der Werkzeugkoffer der Organizer-Serie bietet ihnen eine Breite von 45,8cm, eine Höhe von 14,5cm und eine Tiefe von 24cm. Zudem besitzt der Koffer Verschlüsse aus Aluminium, sowie eine Griffstange aus dem edlen Material.

Tipp! Das innere der Box besteht aus 18 entnehmbaren Fächern, die sie in kleine und große Fächer unterteilen. So können Sie ihr Werkzeug und ihr Zubehör ideal sortieren.

Das Modell 50110 ist etwas größer als das vorherige Modell, bietet ihnen aber dieselben Funktionen. Einzige Ausnahme – das Modell 50110 hat 27 entnehmbare Boxen, wovon 12 größere und 15 kleinere Boxen sind. So können Sie noch mehr Kleinteile einsortieren und sind jederzeit auf beste Weise vorbereitet.

Das Combo Modell von Küpper zeichnet sich durch einen großen Stauraum aus. So gibt es hier zwar weniger entnehmbare Fächer, allerdings haben Sie somit größere Stauräume für große Werkzeuge. Gerade für Bohrmaschinen oder andere Elektrowerkzeuge wird der Combo Werkzeugkoffer von Küpper sehr gern genommen.

Das kleinste Modell aus der Küpper Serie ist der Deep Werkzeugkoffer. Dieser ist aus einem Kunststoff gefertigt und hat deshalb dieselben Eigenschaften, wie das Modell 50100. Allerdings ist der Koffer wesentlich flacher, weswegen hier nur Kleinteile einsortiert werden können. Werkzeuge sind für diesen Koffer nahezu ungeeignet, außer Sie setzen Schraubendreher oder einzelne Zangen ein. Der Koffer hat ein Eigengewicht von 1,5 Kilogramm mitsamt einem Aluminiumgriff.

Die großen Küpper Werkzeugkoffer im Test

Wer seine Werkzeuge nicht nur in einem kleinen Koffer verstauen möchte, kann sich auch die großen Modelle von Küpper ansehen. Hier gibt es vor allem Koffer, die mit Rollen ausgeliefert werden. Die Werkzeugtrolleys bieten ihnen viel Stauraum, welcher gleichzeitig einfach zu verschieben ist.

Laut Erfahrungen und einiger Bewertungen ist gerade das Modell 50200 sehr beliebt. Es bietet ihnen ein Set aus Rollwägen an, die sich optisch an die bereits erwähnten Koffer und Kästen anpassen. So erhalten Sie bei diesem Modell gleich zwei Koffer – einen großen Koffer und einen kleineren Werkzeugkoffer.

Tipp! Beide Koffer haben Verschlüsse aus Aluminium, auch der Griff besteht aus diesem Material. Der Werkzeugtrolley mit dem großen Fach besitzt die gummibeschichteten Rollen. Zudem lässt sich der Koffer bequem abschließen.

Der kleinere Koffer steht auf dem großen Koffer und wird mit einem Klicksystem auf eben diesem befestigt. Mittels des Systems kann der Koffer nicht rutschen und wackeln. Gerade für Bohrmaschinen ist dieser Werkzeugkoffer ideal. Laut dem Werkzeugkoffer Test schwören gerade Handwerker auf diesen Testsieger.

Firma Werkzeug- und Maschinenbau GmbH
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1926
Produkte Werkzeugkoffer, Werkzeugkisten, Werkstattwagen, Werkbänke, Werkzeugschränke uvm.

Küpper – die Marke für Handwerker

Ein Werkzeugkoffer von Küpper zeichnet sich dadurch aus, dass er ein geringes Eigengewicht besitzt und sich perfekt an ihre Bedürfnisse anpasst. Das liegt zum einen am verbauten Kunststoff, auf der anderen Seite sorgen die zahlreichen Einschubfächer für die nötige Flexibilität. Möchten Sie nicht nur Kleinteile einsortieren, sondern sich um die großen Werkzeuge kümmern, dann ist der Werkzeugtrolley von Küpper genau richtig. Dieser bietet genügend Stauraum für Elektrowerkzeuge und kann jederzeit einfach transportiert werden – den Rollen seien Dank.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Plano Werkzeugkoffer – Qualität und Leistung von Fachmann