DeWalt Werkzeugkoffer – Profi-Artikel aus dem Hause Black&Decker

DeWalt WerkzeugkofferDeWalt ist eine Marke, die zu dem US-amerikanischen Elektrowerkzeug-Riesen Black & Decker gehört. Der weltweit größte Hersteller von Elektrowerkzeug und passendem Zubehör führt neben der namensgebenden Marke Black & Decker, die sich mit ihrem Sortiment direkt an ambitionierte Heimwerker richtet, mit der Produktpalette von DeWalt auch ein Sortiment für professionelle Handwerker. Zum Angebot gehören neben hochwertigem Werkzeug auch passendes Zubehör für den Einsatz in der Industrie und im Handwerk.

DeWalt Werkzeugkoffer Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "DeWalt": (4.5 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Die Marke DeWalt im kurzen Überblick

DeWalt Werkzeugkoffer1924 wurde die DeWalt Products Co. von dem Erfinder der Radial-Arm-Kreissäge Raymond E. DeWalt als eigenständiges Unternehmen gegründet und aufgrund der raschen Expansion vom Gründungsort Leola nach Lancaster in Pennsylvania verlagert. Eine Umfimierung der DeWalt Products Co. In die DeWalt Inc. erfolgte nach einer Umstrukturierung im Jahr 1947.

Zwei Jahre später wurde das Unternehmen an die American Machine & Foundry Co. Inc.verkauft. Im Jahr 1960 erfolgte die Übernahme durch Black & Decker, die die Marke DeWalt ab dem Jahr 1992 als hochwertige Marke für den professionellen Einsatz präsentierten.Durch die Übernahme des Unternehmens Elu, einem deutschen Elektrowerkzeughersteller, im Jahr 1994 konnte Black&Decker das Angebot aus dem gehoben Preis- und Qualitätssegment stark erweitern und sich klar auf dem globalen Elektrowerkzeugmarkt positionieren.

Heute hat das Unternehmen seinen Sitz im amerikanischen Maryland und eine deutsche Niederlassung mit Entwicklungsabteilung im hessischen Idstein. Das aktuelle Sortiment von DeWalt umfasst etwa 200 Elektrowerkzeuge, sowie maschinenbezogenes Zubehör, Universalzubehör, sowie Arbeitsbekleidung, Sicherheitsschuhe und Befestigungslösungen. Die Werkzeuge lassen sich unter anderem in folgende Kategorien unterteilen:

  • Akku-Maschinen
  • Bohrmaschinen
  • Sägen
  • Stationärmaschinen
  • Multi-Tools
  • Heißluftpistole
  • Absaugsysteme

Werkzeugkoffer von DeWalt – zwei clevere Systeme

Seit über 80 Jahren steht DeWalt für innovative Lösungen und Erfindungen und ist ein fester Bestandteil der gehobenen Elektrowerkzeug-Branche. Die Erfüllung der Eigenschaften Langlebigkeit, Präzision, Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit hat DeWalt sich sowohl für seine Werkzeuge als auch für das Zubehör als Ziel gesetzt. Auch bei ihren Lösungsvorschlägen zur Aufbewahrung von Werkzeug hält sich die Marke an diese Ansprüche und präsentiert mit Tstak und dem ToughSystem zwei Linien für die Aufbewahrung von Werkzeug am Arbeitsplatz.

Das TSTAK-Boxensytem – individuell und mobil

Bei dem  TSTAK-Boxensytem von DeWalt handelt es sich um ein gut durchdachtes Aufbewahrungssystem, dessen Einzelteile unkompliziert und schnell miteinander kombiniert werden können. Dank eines praktischen Verbindungsystem lassen sich die verschiedenen Modelle der Reihe, wie etwa die TSTAK™ IV oder die TSTAK™ COMBO  auf vielfältige Art miteinander verbinden. Die einzelnen Komponenten bestehen aus stabilen Boxen mit unterschiedlicher Kapazität aus robusten Polypropylen, die stapelbar sind und zur sicheren Aufbewahrung auch verriegelt werden können.

Tipp! Eine passende Schaumstoffeinlage schützt sowohl Maschinen als auch Kleinteile und Zubehör, dass durch anpassbare Einlagen besonders gesichert ist.

Immer vor Ort – unkompliziert und ohne Kraftaufwand

Alle der aktuell angebotenen Boxen sind mit einem handlichen Griff aus Bi-Material ausgestattet und können zum rückenfreundlicheren Transport auf ein eigens dafür entwickeltes Rollbrett, das TSTAK-Cart, gestellt werden. Noch mehr Komfort bietet der TSTAK-Trolley, ein klappbarer Trolley aus leichtem Aluminium, der auch auf Treppen und schwierigem Untergrund einen sicheren Transport der Boxen erlaubt.

Tipp! Zur weiteren Sicherung können die Werkzeugboxen mit einem Gurt auf dem Trolley fixiert werden, und somit auch auf unebenem Untergrund bewegt werden.
Firma DeWalt
Haupsitz Towsen, Maryland (USA)
Gründung 1924
Produkte Elektrowerkzeuge, Zubehör, Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe, Befestigungslösungen

Das ToughSystem - Die Werkzeugbox mit zwei Schubladen

Bei dem ToughSystem handelt es sich um einen Werkzeugkoffer, der aus zwei Komponenten besteht: Die obere Schublade ist mit acht Insetboxen ausgestattet und für Zubehör und Kleinteile gedacht. Die untere Schublade bietet genug Raum für Elektro- und Handwerkzeuge. Dank kugelgelagerte Schienen lassen sich die Schubladen auch komplett beladen problemlos und ohne Mühe öffnen und schließen. Zum leichten Transport können die Tough-Boxen problemlos auf dem ToughSystem Trolley befestigt und bewegt werden und auch übereinander gestapelt und mittels Klickmechanismen miteinander verbunden werden. Die Boxen zeichnen sich durch ihr robustes Außenmaterial aus, sind in diversen Größen erhältlich und sind perfekt für die Bestückung mit Originalzubehör von DeWalt.

Vor- und Nachteile von DeWalt Werkzeugkoffern

  • Robustes Material
  • Stabil
  • Sehr belastbar und langlebig
  • Hohe Anschaffungskosten

Werkzeugtasche von DeWalt – extrem belastbar dank einzigartigem  Ballistic-Nylon-Gewebe

Aktuell bietet DeWalt verschieden Werkzeugtaschen an, die dank diverser Faktoren besonders belastbar und langlebig sind: Ein verstärkter Taschenboden sorgt ebenso für Stabilität wie das Nylon-Gewebe und die zusätzliche Verstärkung im Griffbereich.

Die Taschen sind offen wie die DE DEWALT Power tool open mouth um einen schnellen Zugriff auf benötigtes Werkzeug zu ermöglichen oder mittels eines verstärkten Reißverschlusses zu verschließen, wie bei dem Modell DE DEWALT Power Tool Rigid Bag.